Kundenbeispiel

Tourismusverband Wilder Kaiser

Die an uns gestellte Anforderung lautete: Allen Mitarbeitern des Tourismusverbands Wilder Kaiser soll Dienstkleidung zur Verfügung gestellt werden, um damit den Zusammenschluss dieser Tourismusregion einheitlich, deutlich und sympathisch nach außen, aber auch nach innen darzustellen. Auch die Vorstandsmitglieder möchten bei offiziellen Anlässen diese Einheit auch in der Bekleidung zeigen.

<p>Wilder Kaiser</p> <p>Wilder Kaiser</p> <p>Wilder Kaiser</p> <p>Wilder Kaiser</p> <p>Wilder Kaiser</p> <p>Wilder Kaiser</p>

Klicken Sie auf ein Bild, um die Ansicht zu vergrößern.

Über eine variantenreiche Kombinierbarkeit der Modelle konnten wir dem Mitarbeiter eine möglichst große individuelle Freiheit bieten, in der jedoch die Zusammengehörigkeit jederzeit erkennbar bleibt.

Für die Damen sahen wir als Basisteil ein klassisches Dirndl in dem traditionellen Blaudruck oder mit Leinenoberteil und weißer Bluse. In der gemusterten hellen Baumwollschürze findet man das frische, und im modischen Trend liegende, Grün des Logos wieder.

Als dazupassende Jacke empfahlen wir eine leichte, kurze Klassikwalkjacke in „kaisergrau“ mit blauem Kontrast. Als besonderen Akzent wurde das neue Logo im oberen Teil der Knopfleiste platziert. Diese Jacke wird, in weiteren Varianten, entweder mit der Bluse im gleichen Baumwollmaterial der Dirndlschürze oder einem Polohemd mit Sticklogo, getragen. Für den Winter wurde eine Langarmbluse und ein Rolli mit aufgedrucktem Logo ausgewählt. Für Rolli und Polo sind weitere Farbkombinationen wie z.B. Rohweiß oder Blau in Ergänzung möglich. Die Unterteile – Hosen/Röcke/Jeans – werden aus privater Kleidung (in vorgegebener Farbe) kombiniert.

Die männlichen Mitarbeiter erhalten ebenso eine „kaisergraue“ Klassikwalkjacke in kragenloser Schnittführung und Einfassung in blauem Kontrast. Auch hier wieder das Logo in der besonderen Platzierung an der Knopfleiste. Für offizielle Anlässe erhielten die Männer eine graue, lange Lederhose und ein weißes Trachtenhemd in Leinenoptik mit Logostick am Brustlatz. Als Alltagsbekleidung wurden Polos in 2 Farbvarianten sowie Rollis für den Winter zur Verfügung gestellt. Hosen und Jeans werden, wie bei den Damen, aus der Privatkleidung kombiniert.

Die Vorstandsmitglieder erhielten einen „kaisergrauen“ Leicht-Lodenanzug. Die Linienführung im bequemen Joppenstil, hochgeschlossen mit Stehkragen. Die Knopflöcher sind, dezent, in blauem Kontrast paspoliert. Natürlich auch hier wieder das Logo im Knopfleistenbereich. Die klassische Anzughose wird ebenfalls im Leichtloden angefertigt. Als Kombivariante kann die Joppe sehr gut zu Jeans oder Lederhose getragen werden. Das Hemd empfehlen sehen wir als klassisches Anzughemd in der Farbe der Polos.

Als ein Highlight der Corporate Identity wurde für den Vorstand eine Seidenkrawatte im Design der Dirndlschürze mit eingefügtem Logo angefertigt.


> Zurück zur Übersichtsseite